KLASSIK.TV PRÄSENTIERT

KLASSIK:XL 2016 - EIN KONZERT MIT ECHO-PREISTRÄGERN

ECHO Klassik - Preisträger gemeinsam für mehr Vielfalt

Sieben diesjährige internationale ECHO Klassik - Preisträger eröffneten am 8. Oktober 2016 das Klassik-Wochenende des Jahres mit einem gemeinsamen Benefiz-Konzert. Renommierte Künstler wie u.a. Holger Falk, Steffen Schleiermacher, Concert Royal Köln standen neben den Shooting-Stars von morgen wie u.a. das Berolina Ensemble, Yury Revich, Aurelia Shimkus und Bassoon Consort Frankfurt.

Die Künstler präsentierten ein spannungsvolles Programm: von Juwelen Alter Musik über Neuinterpretationen von Liszt oder Satie bis hin zu selten Gehörtem von Waldemar von Bausznern oder Johann Georg Linike.

Das Benefiz-Konzert unterstützt die Anschaffung eines neuen Konzertflügels für die UdK Berlin. 

KUNSTSTÜCKE...

Einzelperformances der Künstler


Das Berolina Ensemble spielt Waldemar von Bausznern
Czardas - Zug durch die Pusta

Holger Falk singt 'Ludions'
von Erik Satie

Aurelia Shimkus spielt Liszt und Bach/Busoni

Bassoon Concort Frankfurt spielt Goldberg-Variationen
von Johann Sebastian Bach

Concert Royal Köln spielt Sonaten
von Johann Georg Linike

Doris Hochscheid und Frans van Ruth
spielen Werke von Röntgen und Hollmann

Yury Revich and Friends
spielen Werke von Tartini und Vivaldi

DAS GESAMTE KONZERT ALS VIDEO ON DEMAND

DIE KÜNSTLER

Berolina Ensemble
Concert Royal Köln
Steffen Schleiermacher (Moderation)
Aurelia Shimkus (Piano)
Bassoon Consort Frankfurt
Doris Hochscheid (Cello), Franz van Ruth (Piano)
Holger Falk (Bariton)
Yuri Revich (Violine)
 

 

 

ZUM PROGRAMM
Ein Benefizkonzert mit Preisträgern des Deutschen Musikpreises ECHO Klassik 2016

Steffen Schleiermacher (Klavier & Moderation)

Berolina Ensemble

Concert Royal Köln

Bassoon Consort Frankfurt

Aurelia Shimkus (Klavier)

Yuri Revich (Violine)

Holger Falk (Bariton)

 

8. Oktober 2016 um 19.00 Uhr Konzertsaal der Universität der Künste, Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin