Jie Yuan

INTERNATIONALER DEUTSCHER PIANISTENPREIS 2014 - DIE KANDIDATEN

 

Der junge chinesische Pianist Jie Yuan hat bereits mit Orchestern auf allen fünf Kontinenten konzertiert, wo er u.a. mit dem China National Symphony Orchestra, dem Dresdner Philharmonischen Orchester, dem Real Orquesta Sinfonica de Sevilla, dem Orchestra Philharmonique de Nice, dem Orchestre des Champs-Élysées, dem Tulsa und dem Monteverdi Symphony Orchestra, dem Haydn Chamber Orchestra, dem hanghai Philharmonic Orchestra und dem Morocco Royal Philharmonic aufgetreten ist.
Genauso zahlreich sind seine Soloabende zu denen u.a. Auftritte in der New Yorker Carnegie und Alice Tully Hall, der Symphony Hall in Seattle, dem Grand Theater in Peking, der City Hall in Hon Kong und Performing Arts Center in Kairo zählen.
Jie Yuan wurde in seinem Heimatland im Jahr 2010 zum National Arts Youth Ambassador gewählt. Seine College-Studien absolvierte er an der Texas Christian Universität. Jie hält ein Masterdiplom für Musik von der renommierten Juliard School of Music, wo er bei Dr. Yoheved Kaplinsky studierte.

Nun ist Jie Yuan Song für den international ausgeschriebenen Deutschen Pianistenpreis nominiert worden, der am 17. März 2014 mit dem Konzert der Nominierten und anschließender Preisträgerverkündung seinen Höhepunkt findet. Das Konzert wird im Live-Stream auf Klassik.TV zu sehen sein (ab 18.30 Uhr).

Der »Deutsche Pianistenpreis« wird jährlich im Rahmen der Internationalen Musikmesse Frankfurt vergeben und dient der Förderung herausragender junger Künstlerpersönlichkeiten.

Die für den Preis nominierten Kandidaten sind junge Pianistinnen und Pianisten, die künstlerisch und vom Gesamtauftritt das Potenzial für eine Konzertkarriere zum Ausdruck bringen. Eine renommiert besetzte Fachjury wählt in einem unabhängigen notariell begleiteten Verfahren den Kreis der Nominierten und schließlich den Träger des Deutschen Pianistenpreises aus.

Der Preis ist mit € 20.000 dotiert.

Alle Nominierten erhalten ein Zertifikat sowie eine Einladung an dem »Piano Skyline Festival« aufzutreten.

Des Weiteren sind folgende Leistungen vorgesehen:

  • Die Unterstützung bei der Vermittlung einer Künstleragentur (falls erforderlich)
  • Die Vermittlung von Auftrittsmöglichkeiten in angesehenen internationalen Konzerthäusern (sowohl im Solo-Recital als auch unter Begleitung renommierter Orchester)
  • Die Vermittlung von Möglichkeiten für Aufnahmen und Vertrieb von CD-Einspielungen.