1st Movement - Allegro con brio

aus Klavierkonzert Nr. 3 in C-Moll, Op. 37 von Ludwig van Beethoven

Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 entstand zwischen 1800 und 1803. Das Werk markiert einen entscheidenenden Schritt in der maßgeblich von Beethoven geprägten Entwicklung vom Virtuosenkonzert zu einem gleichwertigem Nebeneinander von Klavier- und Orchesterpart. 1956 im polnischen Zabrze geboren, gewann Krystian Zimerman im Jahr 1975 den ersten Preis im Chopin Wettbewerb in Warschau. Nach der Erweiterung seines Repertoires und dem Studium in London (1980) hat er sich in zahlreichen Konzerten und Aufnahmen einen Namen als einer der bedeutendsten Pianisten seiner Generation gemacht.

Komponist

Ludwig van Beethoven

Dirigent

Leonard Bernstein

Mitwirkende:

Krystian Zimerman (Piano)

Ensembles:

Wiener Philharmoniker

Team:

Humphrey Burton (Fernsehregie)

Details

Gesamtwerk:

Klavierkonzert Nr. 3 in C-Moll, Op. 37

Komponist:

Ludwig van Beethoven

Aufnahme:

Wien, Musikverein, Großer Saal 1990