IV. Allegro energico e passionato

aus Symphonie No. 4 in E-Moll op. 98 von Johannes Brahms

Die Premiere von Brahms letzter Sinfonie Nr. 4 wurde vom Meininger Orchester unter der Leitung des Komponisten am 25. Oktober 1885 aufgeführt und war schon augenblicklich ein großer Erfolg. Deshalb stand das Werk auch im Zentrum der anschließenden Orchestertournee dieses damals sehr renommierten Orchesters und wurde in neun Städten gespielt. Kent Nagano ist einer der erfolgreichsten und profiliertesten Dirigenten von heute. Er hat alle bedeutenden Orchester von New York, London, Berlin, Wien und Paris dirigiert. Von 2000 bis 2005 war er künstlerischer Leiter des Deutschen Symphonie Orchester Berlin. Dieses Konzert in der Philharmonie Berlin ist ein musikalischer Hochgenuß, aufgenommen in bester HD Qualität.

Komponist

Johannes Brahms

Dirigent

Kent Nagano

Ensembles:

Deutsches Symphonie Orchester Berlin

Details

Gesamtwerk:

Symphonie No. 4 in E-Moll op. 98

Komponist:

Johannes Brahms

Aufnahme:

Philharmonie, Berlin