Christiane Karg - Making of "Amoretti"

von Wolfgang Amadeus Mozart, Christoph Willibald Gluck, André-Ernest-Modeste Grétry

Amoretti, das sind kleine Liebesengel, die ihre Pfeile zielsicher in menschliche Herzen schießen – auch wenn das nicht immer erwünscht ist, wie in dieser Arie aus "La Finta Semplice", die dem Album ihren Namen gegeben hat. Denn mit Mozart fing alles an. In Salzburg hat Christiane Karg viele seiner Opern gesungen, auch Frühwerke wie den "Mitridate", ein "absolutes Meisterwerk...ein Traum, die zu singen", so die Sopranistin. Wenn Christiane Karg sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann ist sie schwer zu bremsen, und ihre Begeisterung übertrug sich auch ganz schnell auf den Dirigenten Jonathan Cohen. Gemeinsam wühlten sie sich durch einen Berg von Noten und landeten schließlich bei einem Dutzend Arien für ihr CD-Projekt.

dieses Werk0,00 €für 48 h
jetzt kostenlos ansehen

Alle Werke ab8,99 €pro Monat

hier geht's zumPremium Abo

Komponist

Wolfgang Amadeus Mozart, Christoph Willibald Gluck, André-Ernest-Modeste Grétry

Dirigent

Jonathan Cohen

Mitwirkende:

Christiane Karg (Sopran)

Ensembles:

Ensemble Arcangelo

Details

Komponist:

Wolfgang Amadeus Mozart, Christoph Willibald Gluck, André-Ernest-Modeste Grétry

Aufnahme:

2013

Originalsprache:

German (Stereo)

Dauer:

00:05:03