Third Movement

aus Concerto von Kenneth MacMillan

Kenneth MacMillans einzigartige Vision, Vielseitigkeit und Talent kann man hier in drei sehr unterschiedlichen Ballettinszenierungen sehen, unverkennbar ist der Stil des Royal Ballets. Shostakovichs "Klavierkonzert Nr. 2" ist eine wundervolle, abstrakte Darstellung von Schönheit, Ausgelassenheit und Reflexion.

Komponist

Dmitry Shostakovich

Einzelwerke

Shostakovich - Klavierkonzert No. 2

Regie

Christopher Carr

Dirigent

Dominic Grier

Mitwirkende:

Yuhui Choe, Steven McRae, Marianela Nunez, Rupert Pennefather, Helen Crawford, Bethany Keating, Hikaru Kobayashi, Samantha Raine, Kenta Kura, Ernst Meisner, Johannes Stepanek, Jonathan Higgins (solo piano)

Ensembles:

Royal Ballet, Royal Opera House Orchestra

Team:

Jürgen Rose (Bühnenbild), Sergey Levitin (Konzertmeister), John B. Read (Lichtgestaltung)

Details

Gesamtwerk:

Concerto

Komponist:

Dmitry Shostakovich

Aufnahme:

Royal Opera House, Covent Garden, London 2010