Batti, batti, o bel Masetto (Zerlina)

aus Don Giovanni - Royal Opera 2008 von Wolfgang Amadeus Mozart

Don Giovanni, 1787 in Prag uraufgeführt, gehört zu den zeitlosen Opernklassikern. Mozarts Musik und das Libretto seines kongenialen Autors Da Ponte wird in Francesca Zambello's fesselnder Inszenierung zu neuem Leben erweckt. Einen großen Anteil am Erfolg dieser Produktion des Royal Opera House hat das farbenfrohe Bühnenbild von Maria Björnson. Die Musik ist dramatisch und verführerisch zugleich, von der berühmten Arie "Là ci darem la mano" (Reich mir die Hand, mein Leben) hin bis zum stürmischen Ensemble, in dem Don Giovannis rachsüchtige Opfer und deren erzürnte Familien Vergeltung für Ihre Schmerzen fordern. Eine sensationelle Besetzung mit Simon Keenlyside, Marina Poplavskaya, Joyce DiDonato, und Kyle Kettelten und dem umjubelten Dirigenten Charles Mackerras, gemeinsam interpretieren sie Mozarts monumentales Werk, eine außergewöhnliche Produktion.

Komponist

Wolfgang Amadeus Mozart

Libretto

Lorenzo da Ponte

Regie

Francesca Zambello

Dirigent

Charles Mackerras

Mitwirkende:

Simon Keenlyside (Don Giovanni), Marina Poplavskaya (Donna Anna), Joyce DiDonato (Donna Elvira), Ramón Vargas (Don Ottavio), Kyle Ketelsen (Leporello), Miah Persson (Zerlina), Robert Gleadow (Masetto), Eric Halfvarson (Commendatore)

Ensembles:

The Royal Opera Chorus, The Orchestra of the Royal Opera House

Team:

Renato Balsadonna (Chorleitung), Stephen Mear (Choreographie), Vasko Vassilev (Konzertmeister)

Details

Gesamtwerk:

Don Giovanni - Royal Opera 2008

Komponist:

Wolfgang Amadeus Mozart

Aufnahme:

Royal Opera House London 2008

Originalsprache:

Italian (Stereo)