Act 1 - No. 3 Quartet

aus Fidelio - Oper Zürich 2008 von Ludwig van Beethoven

'Durchlässigkeit und Wärme' - das sind Bernard Haitinks Qualitäten, wenn es darum geht, ein ideales Klangerlebnis von Beethovens einziger Oper zu schaffen, alles zu sehen in dieser fantastischen Aufnahme von Katharina Thalbachs neuer Inszenierung im Opernhaus Zürich. Haitink dirigiert das Züricher Opernorchester hervorragend in dem Zwischenspiel, die Leonore Overture No. 3, zwischen den zwei Szenen des 2. Aktes, ganz in der Tradition von Gustav Mahler. Die deutsche Sopranistin Melanie Diener, in der Rolle der Leonore, ist eine Idealbesetzung, einschließlich Alfred Muff als Rocco, Roberto Saccà als Florestan, Sandra Trattnigg als Marzelline und Christoph Strehl als Jaquino.

Komponist

Ludwig van Beethoven

Libretto

Joseph F. von Sonnleithner, Stephan von Breuning, Georg F. Treitschke

Regie

Katharina Thalbach

Dirigent

Bernard Haitink

Mitwirkende:

Melanie Diener (Leonore/Fidelio), Roberto Saccà (Florestan), Kreçimir Strañanac (Don Fernando), Lucio Gallo (Don Pizarro), Alfred Muff (Rocco), Sandra Trattnigg (Marzelline), Christoph Strehl (Jaquino), Boguslaw Bidzinski (First Prisoner), Moran Moody (Second Prisoner)

Ensembles:

Zurich Opera Chorus, Zurich Opera Orchestra

Team:

Ezio Toffolutti (Bühnenbild), Ernst Raffelsberger (Chorleitung), Hans-Rudolf Kunz (Lichtgestaltung)

Details

Gesamtwerk:

Fidelio - Oper Zürich 2008

Komponist:

Ludwig van Beethoven

Aufnahme:

Opernhaus Zürich 2008

Originalsprache:

German (Stereo)