Giselle - Royal Opera 2006

von Marius Petipa, Jean Coralli, Jules Perrot (original)

Giselle ist der Inbegriff des romantischen Balletts. Die Titlerolle ist eine der technisch und darstellerisch anspruchvollsten im klassischen Ballettrepertoire. Sie wird in dieser Inszenierung von Alina Cojocaru verkörpert. Ihr Partner ist Johan Kobborg als Count Albrecht. Der Stoff, ursprünglich aus Heinrich Heines Feder, erzählt von der übersinnlichen Kraft einer Liebe über den Tod hinaus. Durch Peter Wrights einfühlsame Inszenierung und John Macfarlanes Bühnenbild entsteht eine sehr authentische und ästhetisch überzeugende Produktion.

dieses Werk3,99 €für 48 h
hier das Werk mieten

Alle Werke ab8,99 €pro Monat

hier geht's zumPremium Abo

Komponist

Adolphe Adam

Libretto

Heinrich Heine, Théophile Gautier (Libretto)

Regie

Christopher Carr

Dirigent

Boris Gruzin

Mitwirkende:

Alina Cojocaru (Giselle), Johan Kobborg (Count Albrecht), Martin Harvey (Hilarion), Richard Ramsey (Wilfred), Sandra Conley (Berthe Giselle’s mother), David Drew (The Duke of Courland), Genesia Rosato (his daughter), Alastair Marriott (Leader of the hunt), Laura Morera, Ricardo Cervera, Gemma Sykes, Kenta Kura, Victoria Hewitt, Bennet Gartside, Marianela Nuñez (Myrtha Queen of the Wilis), Deirdre Chapman (Moyna Myrtha’s attendant), Isabel McMeekan (Zulme Myrtha’s attendant)

Ensembles:

Artists of the Royal Ballet, The Orchestra of the Royal Opera House

Details

Komponist:

Adolphe Adam

Aufnahme:

Royal Opera House 2006

Dauer:

01:48:20