Una donna come me

aus Il mondo della luna - Wien 2009 von Joseph Haydn

Im Jahr 2009 wurde nicht nur Joseph Haydns 200. Todestag gedacht, es war auch der 80. Geburtstag von Nikolaus Harnoncourt. Diese ideale Konstellation nutzte der Maestro zur Aufführung von Haydns "Il mondo della luna", einer wunderbaren Mischung aus Satire, Komödie und Sience Fiction, basierend auf einer Geschichte von Carlo Goldoni. Haydns Musik entfesselt dabei ein Feuerwerk, das von Harnoncourt und seinem Ensemble mit einer unwiderstehlichen Energie vorgetragen wird. Der bekannte Schauspieler und Regisseur Tobias Moretti inszeniert die Oper als ein magisches Märchen mit witzigen Slapstickeinlagen und fantastischen Kostümen.

Komponist

Joseph Haydn

Libretto

Carlo Goldoni

Regie

Tobias Moretti

Dirigent

Nikolaus Harnoncourt

Mitwirkende:

Bernard Richter (Ecclitico), Vivica Genaux (Ernesto), Dietrich Henschel (Buonafede), Christina Landshamer (Clarice), Anja Nina Bahrmann (Flaminia), Maite Beaumont (Lisetta), Markus Schäfer (Cecco)

Ensembles:

Concentus Musicus Wien

Team:

Felix Breisach (Fernsehregie), Renate Martin, Andreas Donhauser (Bühnenbild), Heidi Hackl (Kostüme), Olaf Winter (Lichtgestaltung)

Details

Gesamtwerk:

Il mondo della luna - Wien 2009

Komponist:

Joseph Haydn

Aufnahme:

Theater an der Wien 2009

Originalsprache:

Italian (Stereo)