Klassik.TV Talk - Alisa Weilerstein - Dvorak Cellokonzert

von Antonín Dvorák

Mit ihrer Einspielung des Cellokonzerts von Antonín Dvorák erfüllt sich die Vollblut-Cellistin Alisa Weilerstein einen Wunsch, den sie seit frühester Jugend in sich trug. Weilerstein, mittlerweile einer der international gefeierten Stars am Cellisten-Himmel, hat bereits vor einem Jahr mit der Aufnahme des Elgar Cellokonzerts für Furore gesorgt. Nun widmet sie sich mit der gleichen Leidenschaftlichkeit einem Werk, das den Urknall, das Erweckungswerk der modernen Cello-Interpretation darstellt. Im Gespräch mit Christian Schaaf spricht sie über Dvoráks Genie für Melodie, seine Empfänglichkeit für den musikalischen Reichtum seiner Heimat Böhmen und den Beginn einer neuen zeitgenössisch-musikalischen Ära, in der der Hang zu Melodie keinen Tabubruch mehr darstellt. Weilerstein ist eine faszinierende, komplexe und leidenschaftlich überzeugende Musikerpersönlichkeit. Spannend, kenntnisreich und unterhaltsam. (Interview in Englischer Sprache)

dieses Werk0,00 €für 48 h
jetzt kostenlos ansehen

Alle Werke ab8,99 €pro Monat

hier geht's zumPremium Abo

Komponist

Antonín Dvorák

Einzelwerke

Konzert h-Moll für Violoncello und Orchester op. 104 (1895)

Details

Komponist:

Antonín Dvorák

Aufnahme:

Berlin, UdK 2014

Originalsprache:

English (Stereo)

Dauer:

00:27:24