Act 1

aus L'Orfeo - Scala Milano von Claudio Monteverdi

Monteverdis bahnbrechende erste Oper erzählt die dramatische Geschichte von Ovids Metamorphose vom Abstieg Orfeos (Georg Nigl) in die Unterwelt, um seine geliebte Ehefrau, Euridice (Roberta Invernizzi), zurückzuholen, die an einem Schlangenbiss gestorben war. In einer neuen Inszenierung für die Scala, basierend auf einem Gemälde vom Maler Titian und inszeniert von Robert Wilson, erstrahlt diese Oper durch die excellente Besetzung des Orchesters Teatro alla Scala und Concerto Italiano in einem kraftvollen und inspirierenden Glanz. Rinaldo Alessandrini, Italiens berühmtester Spezialist für alte Musik, dirigiert dieses wundervolle Orchester. Gefilmed in High Definition und aufgenommen im klaren Surround Sound.

Komponist

Claudio Monteverdi

Libretto

Alessandro Striggio

Einzelwerke

L'Orfeo

Regie

Robert Wilson

Dirigent

Rinaldo Alessandrini

Mitwirkende:

Georg Nigl (Orfeo), Roberta Invernizzi (La Musica / Euridice), Sara Mingardo (Messagera / Speranza), Luigi de Donato (CaronteI, Raffaella Melanesi (Proserpina), Giovanni Battista Parodi (Plutone), Roberta Invernezzi (Eco), Furio Zanasi (Apollo)

Ensembles:

Orchestra of Teatro alla Scala, Concerto Italiano (Basso continuo)

Team:

Robert Wilson (Bühnenbild), Jacques Reynaud (Kostüme), Ellen Hammer (Dramaturgie), Robert Wilson, A. J. Weissbard (Lichtgestaltung)

Details

Gesamtwerk:

L'Orfeo - Scala Milano

Komponist:

Claudio Monteverdi

Aufnahme:

Teatro alla Scala 2009

Originalsprache:

Italian (Stereo)