II. Im Tempo eines gemächlichen Ländlers. Etwas täppisch und sehr derb

aus Symphonie No. 9 in D-Dur von Gustav Mahler

Der Mahler-Zyklus war das erste Projekt in einer mehr als 20-jährigen Zusammenarbeit zwischen Leonard Bernstein und Unitel. Der wohl führende Interpret mahlerscher Werke nahm alle Symphonien des Komponisten in den Jahren 1971 und 1985 auf, hauptsächlich mit den Wiener Philharmonikern. Es enstand ein einzigartiges musikalisches Dokument und beförderte zudem eine umfangreiche Wiederentdeckung von Mahlers Oeuvre.

Komponist

Gustav Mahler

Dirigent

Leonard Bernstein

Ensembles:

Wiener Philharmoniker

Team:

Humphrey Burton (Fernsehregie)

Details

Gesamtwerk:

Symphonie No. 9 in D-Dur

Komponist:

Gustav Mahler

Aufnahme:

Philharmonie Berlin 1971