Ah!

aus Merlin - Teatro Real 2003 von Isaac Albéniz

Das Teatro Real de Madrid zeigt hier die Weltpremiere der originalen und vollständigen Version, der vor über einem Jahrhundert fertiggestellten Oper "Merlin" von Isaac Albéniz. Der Komponist verfasste seine Oper im Stile Wagners zu einem englischen Libretto seines Gönners Francis Burdett Money-Coutts in den Jahren 1898 bis 1902. Vielerseits wurde angenommen, dass die Partitur verloren sei, bis der Dirigent José de Eusebio sie aus Manuskripten und Materialien des Verlegers rekonstruierte. Für diese überwältigende Inszenierung entwarf Regisseur John Dew eine Welt des Zaubers und der Fantasie durch ein bewegendes Bühnenbild und eine besonders prächtige Lichtinstallation.

Komponist

Isaac Albéniz

Libretto

Francis Burdett Money-Coutts

Regie

John Dew

Dirigent

José de Eusebio

Mitwirkende:

David Wilson-Johnson (Merlin), Eva Marton (Morgan le Fay), Stuart Skelton (Arthur), Carol Vaness (Nivian), Ángel Ódena (Mordred), Víctor García Sierra (King Lot of Orkney), Ángel Rodríguez (Gawain), Juan Tomás Martínez (Sir Ector), Federico Gallar (Sir Pellinore), Eduardo Santamaría (Kay), Stephen Morscheck (The Archbishop of Canterbury)

Ensembles:

Coro Titular del Teatro Real de Madrid, Coro de Niños de la Comunidad de Madrid, Orquesta Titular del Teatro Real de Madrid

Team:

Heinz Balthes (Bühnenbild), José Manuel Vázquez (Kostüme), Mei Hong Lin (Choreographie), Eduardo Bravo (Lichtgestaltung)

Details

Gesamtwerk:

Merlin - Teatro Real 2003

Komponist:

Isaac Albéniz

Aufnahme:

Teatro Real de Madrid 2003

Originalsprache:

Spanish (Stereo)