Air

aus Der Messias - Theater an der Wien von Georg Friedrich Händel

Um den 250. Todestag Händels zu würdigen, realisierte das Theater an der Wien ein außerordentliches Projekt: "Der Messias", Händels beliebtestes Oratorium. Dieses hervorragende besetzte Stück wurde von Claus Guth, einem der anerkanntesten Regisseure unserer Zeit, "als eine Sequenz emotional und psycholgisch aufgeladener Bilder" auf die Bühne gebracht, die das Publikum begeisterte.

Komponist

Georg Friedrich Händel

Libretto

Charles Jennens

Regie

Claus Guth

Dirigent

Jean-Christophe Spinosi

Mitwirkende:

Susan Gritton (Soprano), Cornelia Horak (Soprano), Martin Pöllmann (Boy Soprano), Bejun Metha (Altus), Richard Croft (Tenor), Florian Boesch (Bass), Paul Lorenger, Nadia Kichler

Ensembles:

Ensemble Matheus

Team:

Hannes Rossacher (Fernsehregie), Chrisitan Schmidt (Bühnenbild), Chrisitan Schmidt (Kostüme), Ramses Sigl (Choreographie), Jürgen Hoffmann (Lichtgestaltung)

Details

Gesamtwerk:

Der Messias - Theater an der Wien

Komponist:

Georg Friedrich Händel

Aufnahme:

Theater an der Wien, Wien 2009

Originalsprache:

English (Stereo)