II. Adagio

aus Violinkonzert Nr. 5 in A-Dur KV 219 - 'Das Türkische' von Wolfgang Amadeus Mozart

Mozart komponierte sein Violinkozert Nr. 5 im Jahr 1775, mit 19 Jahren. Dennoch besaß der geniale Komponist bereits die Eigenständigkeit, im Gegensatz zum damals gefragten Typus des hochvituosen Violinkonzerts Werke zu konzpieren, die von Innerlichkeit und lyrischem Empfinden geprägt waren. Karajan's und Clouzot's (“der französische Hitchcock”) Produktion von Mozarts Violinkonzert Nr. 5 ist überdies die einzige festgehaltene Zusammenarbeit von Karajan und Menuhin. Mit Frack, Kerzenschein und Barocksalon noch ganz dem Plüschambiente verhaftet, in dem klassische Musik nach dem 2. Weltkrieg meist dargestellt wurde. (Harald Reiter)

Komponist

Wolfgang Amadeus Mozart

Dirigent

Herbert von Karajan

Mitwirkende:

Yehudi Menuhin

Ensembles:

Wiener Symphoniker

Team:

Henri-Georges Clouzot (Fernsehregie)

Details

Gesamtwerk:

Violinkonzert Nr. 5 in A-Dur KV 219 - 'Das Türkische'

Komponist:

Wolfgang Amadeus Mozart

Aufnahme:

Wien 1966