Sí, Torero quiero sé - El gato montés - Manuel Penella Moreno

aus Netrebko und Villazon - Das Paris Konzert von Charles Gounod, Jules Massenet, Peter Iljitsch Tschaikowski, Georges Bizet, Giuseppe Verdi, Reveriano Soutullo & Juan Vert

Am 28. März 2007 ist die Spannung im Théâtre des Champs-Elysées in Paris zum Greifen. Anna Netrebko gibt nicht nur ihr Debüt in Frankreich, sie gibt es zudem mit Rolando Villazón. Das Traumpaar der Opernwelt bringt seinen ganzen unnachahmlichen Charme zu den französischen Musikfreunden. Egal wo die beiden zusammen erscheinen - ob vor wenigen Hundert im Konzert oder vor vielen Tausend im TV - Netrebko und Villazón vermögen ihren ganzen Zauber auf das Publikum zu übertragen. Für dieses Konzert wählte das Duo hauptsächlich spätromantische Werke - eben jener Stil, für den ihre beiden Stimmen wie geschaffen sind. Trotz aller Planung und perfekten Koordination scheint das Paris-Konzert das Zusammentreffen zweier Freunde zu sein, deren Natürlichkeit und Aufrichtigkeit weit entfernt von den Attitüden heutiger Operndiven sind. Die Sänger werden dabei von dem Orchestre National de Belgique unter der Leitung von Emmanuel Villaume begleitet.

Komponist

Charles Gounod, Jules Massenet, Peter Iljitsch Tschaikowski, Georges Bizet, Giuseppe Verdi, Reveriano Soutullo & Juan Vert

Einzelwerke

Gounod - Romeo et Juliette Gounod - Polyeucte Massenet - Manon Tschaikowsky - Onegin Tschaikowsky - Iolanta Bizet - Carmen Verdi - Traviata La del soto del Parral

Dirigent

Emmanuel Villaume

Mitwirkende:

Anna Netrebko (Soprano), Rolando Villazón (Tenor)

Ensembles:

Orchestre National de Belgique

Team:

Olivier Simmonet (Fernsehregie)

Details

Gesamtwerk:

Netrebko und Villazon - Das Paris Konzert

Komponist:

Charles Gounod, Jules Massenet, Peter Iljitsch Tschaikowski, Georges Bizet, Giuseppe Verdi, Reveriano Soutullo & Juan Vert

Aufnahme:

Théâtre des Champs-Elysées, Paris 2007

Originalsprache:

Diverse (Stereo)