"Quis est homo, qui non fleret" - Stabat Mater - Giovanni Battista Pergolesi

aus Pergolesi - Stabat Mater von Giovanni Battista Pergolesi, Joseph Haydn, Johann Sebastian Bach

Giovanni Battista Pergolesi (1710–1736) komponierte das "Stabat Mater" in den letzten Monaten vor seinem frühen Tod, als er schon schwer krank war. Es ist eine der bekanntesten und berührendesten Kompositionen des geistlichen Repertoirs. – Anna Netrebko und Marianna Pizzolato singen das Stück mit Leidenschaft und Hingabe. Neben dem "Stabat Mater" bietet das Konzert eine Auswahl aus Joseph Haydn’s "Die sieben letzte Worte unseres Erlösers am Kreuze" sowie Johann Sebastian Bach's "Erbarme Dich" aus "Matthäus Passion".

Komponist

Giovanni Battista Pergolesi, Joseph Haydn, Johann Sebastian Bach

Einzelwerke

Pergolesi, "Stabat Mater" Haydn, "Die sieben letzte Worte des Erlösers am Kreuze" (Auswahl), Hob. XX/1A Bach, "Erbarme Dich" aus "Matthäus Passion", BWV 244

Dirigent

Bertrand de Billy

Mitwirkende:

Anna Netrebko, Marianna Pizzolato

Ensembles:

Staatskapelle Dresden

Team:

Elizabeth Malzer (Fernsehregie)

Details

Gesamtwerk:

Pergolesi - Stabat Mater

Komponist:

Giovanni Battista Pergolesi, Joseph Haydn, Johann Sebastian Bach

Aufnahme:

Dresden, Frauenkirche 2010

Originalsprache:

Latin (Stereo)