Romeo et Juliette - Royal Opera 1994

von Charles-Francois Gounod

Sir Charles Mackerras schafft es, aus Gounods Komposition die romantische Schönheit dieses Stückes herauszuholen, welches seit seiner Uraufführung 1867 im Théatre Lyrique in Paris, schon unzählige Male aufgeführt wurde. In dieser Aufnahme von 1994 ist eine exzellente Besetzung zu bewundern. Der junge Roberto Alagna als Roméo und Leontina Vaduva als die unnahbare Juliette in einem bewegendem Drama der unmöglichen Liebe, basierend auf William Shakespeares "Romeo und Julia".

dieses Werk4,99 €für 48 h
hier das Werk mieten

Alle Werke ab8,99 €pro Monat

hier geht's zumPremium Abo

Komponist

Charles-Francois Gounod

Libretto

Jules Barbier, Michel Carré, William Shakespeare

Regie

Nicolas Joel

Dirigent

Charles Mackerras

Mitwirkende:

Roberto Alagna (Roméo), Leontina Vaduva (Juilette), Richard Halton (Paris), Paul Charles Clarke (Tybalt), Peter Sidhom (Capulet), Sarah Walker (Gertrude), Francois le Roux (Mercutio), Jeremy White (Grégorio), Anna Maria Panzarella (Stéphano), Robert Lloyd (Frère Laurent), David Wilson-Johnson (Duke of Verona)

Ensembles:

Royal Opera House Chorus, Royal Opera House Orchestra

Team:

Carlo Tommasi (Bühnenbild), Carlo Tommasi (Kostüme), Terry Edwards (Chorleitung), John Brown (Konzertmeister), Bruno Boyer (Lichtgestaltung)

Details

Komponist:

Charles-Francois Gounod

Aufnahme:

Royal Opera House, London 1994

Originalsprache:

French (Stereo)

Untertitel:

en

Dauer:

02:55:20