Sinfonie des Psaumes - I. Psalm 39 'Exaudi orationem meam, Domine'

aus Strawinsky - Psalmensymphonie - Chailly von Igor Stravinsky

Die Psalmensymphonie aus dem Jahr 1930 gilt als die Quintessenz von Igor Strawinsky's neoklassischer Schaffensphase. Strawinsky schuf die Psalmensymphonie als Auftragswerk zum 50-jährigen Bestehen der Boston Symphony als Werk für Chor und Orchester, allerdings ohne Violinen, Bratschen und Klarinetten. Uraufgeführt wurde sie allerdings im Dezember 1930 unter Ernest Ansermet in der Société Philharmonique de Bruxelles. Hier erklingt sie in der Bearbeitung von 1949. Riccardo Chailly sowie Chor und Orchester des Concertgebouw brillieren mit einer Interpretation, die sowohl der spirituellen Tiefe des Werks, als auch der klanglichen und rhythmischen Präzision gerecht wird.

Komponist

Igor Stravinsky

Dirigent

Riccardo Chailly

Ensembles:

Choir of the Concertgebouw Orchestra, Concertgebouw Orchestra, Amsterdam

Details

Gesamtwerk:

Strawinsky - Psalmensymphonie - Chailly

Komponist:

Igor Stravinsky

Aufnahme:

Concertgebouw, Amsterdam 2002

Originalsprache:

Latin (Stereo)