Valentina Babor spielt Liszts Ungarische Rhapsody

von Franz Liszt

Valentina Babor aus München war aus hunderten von Kandidaten eine der sechs Nominierten für den Deutschen Pianistenpreis 2014. Hier spielt sie im zweiten Teil ihres Vortrags die Ungarische Rhapsodie Nr. 2 von Franz Liszt. Ein Virtuosenstück wie ein Zirkuspferd. Eine gute Gelegenheit für Valentina Babor, die gesamte Palette ihrer Spielfreude und ihrer musikalischen und technischen Fähigkeiten zu zeigen.

dieses Werk0,00 €für 48 h
jetzt kostenlos ansehen

Alle Werke ab8,99 €pro Monat

hier geht's zumPremium Abo

Komponist

Franz Liszt

Einzelwerke

Franz Liszt - Ungarische Rhapsodie Nr. 2

Mitwirkende:

Valentina Babor (Piano)

Details

Komponist:

Franz Liszt

Aufnahme:

Alte Oper Frankfurt 2014

Dauer:

00:10:20