Limen 5

aus Wayne McGregor - Limen von Wayne McGregor

Limen (2009) wird zu Anssi Karttunens Interpretation von Kaija Saariahos enigmatischen Cellokonzert Notes on Light (2007) getanzt und spielt sich zwischen exquisiten Lichtinstallationen von Tatsuo Miyajima und Lucy Carter ab. Am Anfang des Werks sehen wir Tänzer hinter einem dünnen Stoff, auf dem LED-Zahlen aufleuchten, sich überschlagen und drehen und auf die Vergänglichkeit und die kurzweilige Existenz des Menschen anspielen. Die Bewegungen der Tänzer sind abrupt mit gekrümmten Rücken und suchenden Gliedmaßen. Der trainierte Körper wird an seine Grenzen gebracht. Als sich der Stoff hebt, erscheinen die Tänzer in elektrischen Farben – Limonengrün, Neongelb, Kirsche – in einem ultravioletten Feld, in dem sie tanzend von Konflikten, Spannung und Lösung erzählen. Daraufhin folgt das zentrale Pas de deux des Balletts, ein wunderschöner, göttlicher Dialog, in dem – wie so oft in McGregors Werken – die Tänzer wie voll engagierte Teilnehmer und gleichzeitig wie kühl distanzierte Zuschauer wirken. Dann geht es vom Einzelnen zum Allgemeinen über und das Ensemble steht vor einem mitternachtsblauen Rundgemälde, das von Zahlen aus Lichtpunkten erleuchtet wird. Während diese unaufhaltsam weiterzählen, begleitet von Karttunens „dunklen, sich langsam bewegenden Klangschatten“, treten die Tänzer einer nach dem anderen einen Schritt vor und werden von der Dunkelheit verschluckt. Limen ist gleichzeitig aufregend, seltsam und traurig. In diesem umfassenden Kunstwerk lösen sich die Grenzen vor unseren Augen auf. In McGregors eigenen Worten erforscht dieses Stück „die Idee des Schwellenzustands, die Übergänge zwischen Dunkelheit und Licht, Anwesenheit und Abwesenheit, Leben und Tod“.

Komponist

Kaija Saariaho

Dirigent

Barry Wordsworth

Mitwirkende:

Leanne Benjamin, Yuhui Choe, Tristan Dyer, Mara Galeazzi, MelissaHamilton, Paul Kay, Sarah Lamb, Brian Maloney, Steven McRae, Marienela Nuñez, Ludovic Ondiviela, Leticia Stock, Akane Takada, Eric Underwood, Edward Watson, Anssi Karttunen (Cello)

Ensembles:

Orchestra of the Royal Opera House

Team:

Tatsuo Miyajima costumeDesigner (Bühnenbild), Lucy Carter (Lichtgestaltung)

Details

Gesamtwerk:

Wayne McGregor - Limen

Komponist:

Kaija Saariaho

Aufnahme:

Covent Garden, London 2010